Das Bestmögliche zu geben für die Gesundheit der Menschen in Aschaffenburg, Alzenau und der Region – darum geht es uns. Das gilt für heute, aber auch für morgen und übermorgen. Deshalb bauen wir unser Klinikum schon jetzt für die Zukunft aus.

Für die Medizin morgen
unsere neuen Bauprojekte heute

Unsere Bauvorhaben bedeuten für uns eine enorme, auch finanzielle Kraftanstrengung. Der größte Teil der Kosten wird bereits finanziert. Dennoch können nicht alle Projekte, die wir gern umsetzen möchten, gefördert werden. Um genau diese besonderen „i-Tüpfelchen“ realisieren zu können, hoffen wir auf die wirkungsvolle Unterstützung von Unternehmen, Stiftungen und Privatpersonen.

Mehr Licht, größere Sicherheit, modernste Technik – das neue Operationszentrum

Alles unter einem Dach für beste Gesundheit – das neue Eltern-Kind-Zentrum

»Eine gelungene digitale Transformation ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Zukunft unseres Klinikums.«
PD Dr. med. Sebastian Rogenhofer
Ärztlicher Direktor

Große Pläne brauchen tatkräftiges Engagement.
Werden Sie Teil der Mission Zukunft.

Die ersten Spenden werden für das neue OP-Zentrum (OPZ) benötigt, weil wir damit starten. Hier stehen der Ausbau der digitalen Vernetzung und der Aufbau der Künstlichen Intelligenz (KI) im Fokus, um die Arbeit der Ärztinnen und Ärzte noch effizienter und sicherer zu machen und so die Behandlungsqualität für unsere Patient*innen zu erhöhen. Ebenso brauchen wir Spenden, um in den Narkosevorbereitungs- und Aufwachräumen innovative Licht- und Farbkonzepte anzuschaffen, die sich positiv auf die Stimmung und damit auf das Wohlbefinden der Patient*innen auswirken und so die Heilung unterstützen.

Ob Sie sich für die optimale Ausstattung des OPZ, des geplanten Eltern-Kind-Zentrums (ELKI) oder auch für beide Neubauten engagieren möchten – jede Spende bringt uns unserem Ziel, der Mission Zukunft, ein gutes Stück näher und hilft kranken Menschen in Aschaffenburg, Alzenau  und der Region.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Mission Zukunft News

Autohaus Kunzmann übernimmt soziale Verantwortung

Das inhabergeführte Autohaus Kunzmann mit seinen Wurzeln am bayerischen Untermain in Aschaffenburg betont seine tiefe Verbindung zur Region und unterstreicht seine soziale Verantwortung durch eine großzügige Spende von 50.000 Euro an das Projekt „Mission Zukunft“ des Klinikums Aschaffenburg-Alzenau.

Weiterlesen »

Unser Botschafterkreis – ein starkes Fundament

Damit unsere Mission Zukunft gelingt und Privatpersonen, Unternehmen, aber auch Verbände und Institutionen von unserem Spendenanliegen erfahren, engagieren sich als
Botschafterinnen und Botschafter:

Prof. Dr. Werner Dittmann
(ehem. Chefarzt)

Werner Elsässer
(Bürgermeister a. D.)

Prof. Dr. Wolfgang Fischbach
(ehem. Chefarzt)

Klaus Herzog
(Oberbürgermeister a. D.)

Hans Kühn
(Architekt und Patient)

Andrea Lindholz
(MdB, CSU)

Peter Winter
(MdL a.D.)

Sie haben Fragen?

Und wollen mehr wissen. Wir sind gerne für Sie da.

Ihre Ansprechpartnerin:

Jennifer Fries
Kampagnenkoordinatorin|Fundraising

Tel. 06021 32-43 23 55
Mobil 0151 55 22 87 09
fundraising@klinikum-ab-alz.de